0 0,00 €
Ihr Warenkorb ist noch leer

Stotax Select Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Verlag für Steuer und Recht noch heute mit unseren innovativen Software Lösungen.
Jetzt ansehen



9.1.2. IWW-Webinare Unfallregulierung

9.1.2. IWW-Webinare Unfallregulierung

Zielgruppe: Abschleppunternehmer, Autovermieter, Fachanwälte für Verkehrsrecht, Fuhrparkverantwortliche, Kfz-Sachverständige, Rechtsanwälte, Serviceleiter in Kfz-Betrieben

Referent(en): Joachim Otting, Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Unfallschaden- und Autokaufrecht, Seminarreferent und Lehrbeauftragter an der Hochschule Nürtingen-Geislingen, Fachbereich Automobilwirtschaft, Schriftleiter von UE Unfallregulierung effektiv, Schadenexperte und Ausbilder im Bereich FA Verkehrsrecht

Die aktuellen Seminarbedingungen finden Sie hier.


Bestellnr. 91200001

Webinar-Reihe
15.10.2021, 21.01.2022,
08.04.2022, 08.07.2022
Unsere Empfehlung!
Gesamtersparnis 99,96 €

Online-Seminar
471,24 €
Bestellnr. 91200002

Live-Webinar
inkl. Aufzeichnung

15.10.2021
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Online-Seminar
142,80 €
Bestellnr. 91200003

Aufzeichnung des 
Webinars

vom 09.07.2021 

Online-Seminar
142,80 €
Mehrwert

Professionelles Schadenmanagement

Immer wieder kürzen Versicherer Ersatzansprüche, halten Geschädigte hin oder stellen falsche Behauptungen auf. Rechtsanwalt Joachim Otting zeigt Ihnen, wie Sie sich dagegen wehren – mit schlagkräftigen Argumenten und vielen Erfolgsbeispielen aus der täglichen Regulierungspraxis. 2 Stunden pro Quartal am PC reichen, und Ihr Wissen im professionellen Unfallschadenmanagement ist auf dem neusten Stand.

Unsere Empfehlung: Buchen Sie die Webinar-Reihe und sparen Sie € 84,- (netto) im Jahr gegenüber der Einzelbuchung!
 

Themen des Live-Webinars vom 15.10.2021

  • LG Coburg zur Entfernung des ausgewählten Gutachters
  • Teilzerlegung zur Gutachtenerstellung - Kosten erstattungsfähig
  • LG Coburg senkt Anforderungen an Abtretungen
  • Der "Große Unbekannte" als Restwertbieter
  • Update zu Regress des Versicherers gegen die Werkstatt


Themen des Live-Webinars vom 09.07.2021 (Aufzeichnung)

  • Irritationen rund um den Wiederbeschaffungswert bei Alt- und Vorschäden
  • Der Alt- und Vorschadeneinwand bei Reparaturschäden
  • Schaden an geleastem oder sicherungsübereigneten Fahrzeug in Privathand: Brutto
  • Aktualisierung Desinfektionskosten, auch bei Desinfektion durch Schadengutachter
  • Reparaturkosten: Reparatur nicht jetzt, vielleicht später – Die Rechtsprechung hat noch nicht alle Aspekte geklärt
  • Fiktive Abrechnung trotz Reparatur: Update
  • 130-Prozent-Grenze: Wie sind die Kosten der Notreparatur zu berücksichtigen?
  • Reparaturauftrag schon vor Gutachtenerstellung: Schutz durch das Gutachten?
  • Werkstatteigenes Fahrzeug: Nur eingeschränkter Schutz durch das Schadengutachten
  • AG Lünen zur Rollenverteilung im Schadenrecht: Geschädigter muss nicht mit Werkstatt streiten
  • Prüfbericht stellt Gutachten nicht in Frage: Update
  • AG Stuttgart: Preisverhandlungen mit Abschleppunternehmer sind nicht zumutbar
  • Abgelaufene HU am Unfallfahrzeug hindert nicht die Mietwagenkostenerstattung
  • Erfolgreicher Restwertregress gegen Gutachter: Was lernen wir daraus?
  • Kasko: Restwert ist auch bei Kasko nur lokal zu ermitteln, wenn VN das Fahrzeug weiternutzt


Wissen in Serie

Sie möchten die Nase vorn behalten und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann buchen Sie am besten gleich die Webinar-Reihe (4 Termine in 12 Monaten). Ihre Vorteile: Sie müssen sich um nichts kümmern und sparen bis zu € 84,00 (netto) im Jahr gegenüber der Einzelbuchung!

Um unsere Webinare aktuell zu halten, werden die konkreten Themen rechtzeitig, in der Regel sechs bis acht Wochen vor dem Webinar-Termin, bekannt gegeben. 


Sind Sie an einem Termin verhindert? 
Kein Problem, Sie erhalten nach jedem Webinar eine Video-Aufzeichnung.


Ihre Vorteile bei den IWW-Webinaren

  • Regelmäßiges Wissens-Update einmal im Quartal (Einstieg jederzeit).
  • Durch die Teilnahme an einzelnen Webinaren wählen Sie Ihre Themen gezielt aus.
  • Mit der Entscheidung für eine Webinar-Reihe sparen Sie bis zu 84,00 € im Jahr.
  • Kommunikation zwischen Teilnehmern und Referenten akustisch und per Chat.
  • Sie sparen Zeit und Geld, denn Reiseaufwand und -kosten entfalle
     
Als Kunde der Softwarelösungen Stotax Kanzlei für Steuerberater, Stotax Kontor für Buchhalter und Stotax Betrieb oder Stotax Konzern für Unternehmen erhalten Sie mit jeder Buchung ein Seminarguthaben für ein Online-Gruppenseminar zu Ihrer Software i.H.v. € 50,- (netto).


******************************************************************************************************************************

Wie geht es nach der Buchung des Webinars weiter?

Nach der Webinarbuchung werden Sie umfassend durch das IWW-Institut betreut.

Inhalte

Themen des Live-Webinars vom 15.10.2021

  • LG Coburg zur Entfernung des ausgewählten Gutachters
  • Teilzerlegung zur Gutachtenerstellung - Kosten erstattungsfähig
  • LG Coburg senkt Anforderungen an Abtretungen
  • Der "Große Unbekannte" als Restwertbieter
  • Update zu Regress des Versicherers gegen die Werkstatt


Themen des Live-Webinars vom 09.07.2021 (Aufzeichnung)

  • Irritationen rund um den Wiederbeschaffungswert bei Alt- und Vorschäden
  • Der Alt- und Vorschadeneinwand bei Reparaturschäden
  • Schaden an geleastem oder sicherungsübereigneten Fahrzeug in Privathand: Brutto
  • Aktualisierung Desinfektionskosten, auch bei Desinfektion durch Schadengutachter
  • Reparaturkosten: Reparatur nicht jetzt, vielleicht später – Die Rechtsprechung hat noch nicht alle Aspekte geklärt
  • Fiktive Abrechnung trotz Reparatur: Update
  • 130-Prozent-Grenze: Wie sind die Kosten der Notreparatur zu berücksichtigen?
  • Reparaturauftrag schon vor Gutachtenerstellung: Schutz durch das Gutachten?
  • Werkstatteigenes Fahrzeug: Nur eingeschränkter Schutz durch das Schadengutachten
  • AG Lünen zur Rollenverteilung im Schadenrecht: Geschädigter muss nicht mit Werkstatt streiten
  • Prüfbericht stellt Gutachten nicht in Frage: Update
  • AG Stuttgart: Preisverhandlungen mit Abschleppunternehmer sind nicht zumutbar
  • Abgelaufene HU am Unfallfahrzeug hindert nicht die Mietwagenkostenerstattung
  • Erfolgreicher Restwertregress gegen Gutachter: Was lernen wir daraus?
  • Kasko: Restwert ist auch bei Kasko nur lokal zu ermitteln, wenn VN das Fahrzeug weiternutzt

Kurztext

Zielgruppe: Abschleppunternehmer, Autovermieter, Fachanwälte für Verkehrsrecht, Fuhrparkverantwortliche, Kfz-Sachverständige, Rechtsanwälte, Serviceleiter in Kfz-Betrieben

Referent(en): Joachim Otting, Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Unfallschaden- und Autokaufrecht, Seminarreferent und Lehrbeauftragter an der Hochschule Nürtingen-Geislingen, Fachbereich Automobilwirtschaft, Schriftleiter von UE Unfallregulierung effektiv, Schadenexperte und Ausbilder im Bereich FA Verkehrsrecht

Die aktuellen Seminarbedingungen finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.